HauptpunktUeberunsoben.JPG

Richtfest in der Bärenstraße

066

Augsburg, 26. September 2017 – Die Neubauprojekte der Wohnbaugruppe Augsburg machen große Fortschritte: Erst vor zwei Monaten fand das Richtfest in der Wohnanlage „Offinger Straße“ statt, am heutigen Dienstag wurde auch in der Bärenstraße mit Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl sowie Mitgliedern des Aufsichtsrats und Projektbeteiligten gefeiert. Im März dieses Jahres erfolgte auf dem 6.782 m² großen Grundstück in der Bärenstraße 44-54 der Spatenstich für den Bau von 42 geförderten Wohnungen. „Ich freue mich, dass die Wohnbaugruppe Augsburg in Sachen Neubau mit großen Schritten vorankommt“, so OB Dr. Gribl. „Denn wir schaffen hier bezahlbaren Wohnraum für Augsburg, den unsere wachsende Stadt dringend benötigt.“ 

070
Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnbaugruppe Augsburg Dr. Kurt Gribl


Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 10,35 Mio. €. Zur Wohnanlage gehören 18 oberirdische sowie 12 Garagen-Stellplätze. Eine Wohnung ist zudem rollstuhlfahrergerecht ausgebaut. „Der Mietpreis wird 9,50 €/m² betragen, wobei die Wohnungsmiete je nach Einkommen der Mieter um bis zu 4,40 €/m² Wohnfläche monatlich bezuschusst wird“, erklärt Dr. Mark Dominik Hoppe, Geschäftsführer der Wohnbaugruppe Augsburg. Die Fertigstellung der Wohnanlage ist für Herbst 2018 geplant.

Generell hat das städtische Tochterunternehmen im Jahr 2016 44 % ihrer 9.923 Wohnungen unter 6 €/m² vermietet, die durchschnittliche Miete betrug 5,45 €/m² Wohnfläche monatlich. Weitere Kennzahlen und Informationen zur Unternehmenstätigkeit sind im aktuellen Geschäftsbericht zusammengefasst, der auf der Homepage der Wohnbaugruppe Augsburg unter nachfolgendem Link abrufbar ist (www.wohnbaugruppe.de/images/stories/wbg/Kennzahlen/wbgGeschaeftsbericht2016.pdf).

Auch in Zukunft hat die Wohnbaugruppe Augsburg einiges vor: „Von der Stadt Augsburg konnten wir eine Fläche von knapp 89.000 m² im Baugebiet Haunstetten Süd-West erwerben“, so Dr. Hoppe. „Damit sind wir über das Jahr 2020 hinaus mit Grundstücken versorgt.“

044
Geschäftsführer Dr. Mark Dominik Hoppe

112
Den Richtspruch hielt Bauleiter Richard Atzkern von der Firma HBW Höfle & Wohlrab Bau GmbH, die die Bauhauptarbeiten durchführt.

Fotos: Barbara Gandenheimer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK