HauptpunktUeberunsoben.JPG

Helferkreis Asyl Haunstetten

Der Helferkreis St. Albert unterstützt geflüchtete Menschen in Haunstetten und ist dafür auf Spenden angewiesen. Die 1.000 Euro der Wohnbaugruppe Augsburg kommen zwei Projekten zugute: der "Fahrradwerkstatt" und einem Fest, auf dem sich Geflüchtete und Haunstetter Bürgerinnen und Bürger kennenlernen sollen. Wohnbaugruppe-Aufsichtsrätin Margarete Heinrich überbrachte den symbolischen Scheck.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK