HauptpunktUeberunsoben.JPG

Wohnbaugruppe Augsburg übergibt 10.000. Wohnung

In der neu errichteten Wohnanlage „Offinger Straße“ vermietet die Wohnbaugruppe Augsburg ihre 10.000. Wohnung. Verbunden mit einem „Tag der offenen Tür“ wurde dieses Jubiläum gefeiert. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl übergab in diesem Rahmen symbolisch den Schlüssel an die Mieter der 10.000. Wohnung

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit können die 45 geförderten Wohnungen in der Wohnanlage „Offinger Straße“ Ende April von ihren neuen Mietern bezogen werden. Doch nicht nur die Fertigstellung ist ein Grund zum Feiern: Mit diesem Neubau überschreitet die Wohnbaugruppe Augsburg auch die 10.000er Marke und hat nun 10.007 Wohnungen in ihrem Bestand. Aus diesem Anlass lud die städtische Wohnungsbaugesellschaft am heutigen Samstag zu einer symbolischen Schlüsselübergabe ein, verbunden mit einem „Tag der offenen Tür“.

Besichtigt werden konnten insgesamt sechs Wohnungen im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss, in denen auch Pläne und Informationen künftiger und laufender Projekte der Wohnbaugruppe ausgestellt waren. Mitarbeiter der Wohnbaugruppe führten die Besucher durch die Wohnungen und beantworteten Fragen rund um Bau und Vermietung.

Ansprechende Qualität im geförderten Wohnungsbau

„Dass wir hier in der Offinger Straße unsere 10.000. Wohnung gebaut haben, freut mich sehr – nicht zuletzt, weil es eine wirklich tolle Wohnanlage geworden ist“, sagt Geschäftsführer Dr. Mark Dominik Hoppe. „Dass wir hier ein modernes Gebäude von hoher Qualität errichtet haben, obwohl wir uns im geförderten Wohnungsbau bewegen, wollten wir den Nachbarn und Anwohnern wie auch allen interessierten Bürgern einmal zeigen.“

Für Augsburgs Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzenden der Wohnbaugruppe Augsburg, Dr. Kurt Gribl, ist die Übergabe ein Meilenstein: „Ich freue mich zu sehen, dass die Wohnbaugruppe mit ihrem Auftrag, bezahlbare Wohnungen für unsere Bürger zu schaffen, vorankommt. Hierin besteht bayernweit eine große Herausforderung“, so Dr. Gribl. „Umso schöner, dass wir hier in Augsburg mit unserer Wohnbaugruppe einen verlässlichen Partner an der Seite haben.“

City-Gutschein und Strom für ein Jahr

Der Oberbürgermeister übergab symbolisch den Schlüssel an die Mieter der 10.000. Wohnung. Diese befindet sich im ersten Obergeschoss im südlichsten Hausaufgang. Dort einziehen wird Familie Elias aus Augsburg, die sich über zwei besondere Überraschungen freuen durfte: Die Wohnbaugruppe Augsburg spendierte einen augsburg-city Gutschein im Wert von 1.000 Euro und die Stadtwerke Augsburg (swa) schenkten der vierköpfigen Familie 2.500 Kilowattstunden, was dem durchschnittlichen Jahres-Stromverbrauch einer Familie entspricht. Den Balkon der Wohnung ziert außerdem eine auf die Balkonplatte montierte Zahl „10.000“, die von der Sommestraße aus zu sehen ist und diesen Meilenstein der Wohnbaugruppe Augsburg dauerhaft markiert.

 2018 04 21 Balkon

Familie Elias (Mutter Lara und Vater Rami mit Töchterchen Melanie) auf dem Balkon ihrer neuen Wohnung, eingerahmt von Wohnbaugruppe-Geschäftsführer Dr. Mark Dominik Hoppe (li.) und swa-Vertriebsleiter Ulrich Längle (re.). 

2018 04 21 Übergabe

Große Freude bei Familie Elias: Von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl (Mitte) gab es den symbolischen Schlüssel für die 10.000. Wohnung, von Stadtwerke-Vertriebsleiter Ulrich Längle (2.v.li.) einen Gutschein über 2.500 Kilowattstunden und von Wohnbaugruppe-Geschäftsführer Dr. Mark Dominik Hoppe (re.) einen augsburg-city Gutschein im Wert von 1.000 Euro. Auf dem Bild ebenfalls zu sehen sind Stadtrat Dieter Benkard (li.) und Augsburgs Dritter Bürgermeister Dr. Stefan Kiefer (3.v.li.). 

2018 04 21 Überblick

Fotos: Nikky Maier  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK